Projekt Beschreibung

Sabine Schipflinger
Skiführer

Mädls Freeride Camp

Ein Freeride Camp von Frauen für Frauen

Offpiste Liebhaberinnen mit solidem Skikönnen

Wenn du folgende Fragen mit ja beantworten kannst, könnte unser Mädls Freeride Weekend genau das Richtige für dich sein. Auf der Piste bist du sicher unterwegs, und auch etwas abseits fühlst du dich skitechnisch wohl? Du willst aber weg vom Trubel auf den Pisten, dafür aber Pulverschnee und landschaftlich reizvolle Abfahrten genießen? Du bist schon unterwegs im Gelände, fühlst dich aber noch nicht so sicher was die Lawinenthematik angeht? Oder du willst einfach nur in einer coolen Mädlstruppe zwei lässige Tage im Tiefschnee haben?

In einer entspannten Mädlsgruppe verbringen wir 2 Tage im freien Gelände und legen dabei den Fokus auf guten Schnee und schöne Abfahrten. Dabei nehmen wir natürlich auch kleinere Anstiege in Kauf. Wenn es mal länger nicht schneit, heißt es also ‚Earn your Turn‘. Je nach euren Vorkenntnissen, beschäftigen wir uns auch mit dem Thema Notfall Lawine und der  Notfallausrüstung (LVS, Sonde, Schaufel). Im Vordergrund beim Mädls Freeride Weekend steht aber definitiv das Fahren im Gelände. Unsere staatliche Skiführerin Sabine wird euch außerdem einige Tipps zur richtigen Technik geben, von ihr hat bis jetzt noch jede etwas lernen können.

Ablauf Mädls Freeride Camp

Kursstart des Mädls Freeride Weekend ist am Freitag um 18:30 im Hotel. Bei gemeinsamen Abendessen lernen wir uns kennen und checken eure Erwartungen ab. Im Anschluss erarbeitet ihr euch noch gemeinsam den Lawinenlagebericht und es wird entschieden in welches Freeride Gebiet es am nächsten Tag geht.

Samstag und Sonntag heißt es das freie Gelände genießen. Vom Hotel aus können wir mehrere Gebiete ansteuern, wir nehmen natürlich den Verhältnissen entsprechend das Vielversprechendste. Am Samstag nach dem Skifahren gehts gemütlich an die Hotelbar oder in den Wellnessbereich. Und nach dem Abendessen kann man den Tag noch einmal Revue passieren lassen und weitere Schnee Abenteuer planen. Veranstaltungsende ist am Sonntag um ca. 16:00.

Eure Skiführerin

Sabine Schipflinger – Aufgewachsen in Viehhofen, einem kleinen Dorf vor Saalbach Hinterglemm, verschlug es sie durch das Sportwissenschaftsstudium nach Innsbruck. Jetzt am Ende ihres Studiums findet man sie fast nur noch im Schnee. Durch ihre Tätigkeit als Ausbildnerin im Skilehrerverband, Skiführerin und Mountainbike Guide gibt sie gerne ihr Wissen an Gleichgesinnte, oder die es noch werden wollen, weiter.

Jetzt Anmelden

Inhalte (Auszug)

  • Notfall Lawine Basics

  • Abfahrtstechnik Tipps und Tricks unserer staatlichen Skilehrerin

  • kleine Sprünge und Drops

  • Lawinenlagebericht verstehen

Anforderungen

  • Das Mädls Camp ist für Skifahrerinnen die solide und sicher auf schwarzen Pisten und Skirouten fahren können

  • Kondition für kürzere Aufstiege bis maximal einer Stunde

  • Komplette Freeride Ausrüstung (Leihmaterial auf Anfrage vorhanden)

Leistungen

  • 2-3x Übernachtung mit Halbpension im Wellnesshotel

  • 2-3x Führung im Gelände durch staatlich geprüfte Skiführerin

  • 1x Abendeinheit Theorie

Ausrüstung

  • Freerideski (Empfehlung mindestens 95mm Mittelbreite) Aufstiegsbindung empfohlen, aber kein Muss.

  • Leihmaterial von Armada und Mammut auf Anfrage

  • Helm, Brille, Skigewand inklusive Daune oder Primaloft, Rucksack (Empfehlung Airbag), Notfallausrüstung (Pieps, Sonde, Schaufel, Erste Hilfe Set, Biwaksack), Sonnencreme, Handy, Kleingeld,…

Camp auch ohne Hotel buchbar, einfach anfragen.
Einzelzimmer gegen Aufpreis möglich, bitte bei der Buchung bekannt geben. Weitere Termine auf Anfrage – Kontakt

  • Ein Restrisiko ist auch mit professionellen Bergführern nicht völlig auszuschließen und wir weisen hier nochmals deutlich darauf hin!
  • Komplette LVS Ausrüstung (Rucksack, LVS Gerät, Schaufel, Sonde) sofern vorhanden mitbringen, oder bei der Anmeldung mieten.
  • Ein Ski-Rucksack, an dem man Ski richtig befestigen kann (keine Bike-Rucksäcke,…) – Oder einen Airbag Rucksack.
    Beides könnt ihr bei uns mieten…
  • Ski mit Touren- oder gehfähiger Freeridebindung sowie Felle sind bei allen Skitouren Camps und Levels Pflicht. Material kann geliehen werden.
  • Bei allen Camps herrscht für die Teilnehmer Helmpflicht!
    Ohne Helm können Teilnehmer von unseren Bergführern von der Teilnahme ausgeschlossen werden, dieses stellt keinen Grund für Schadensersatz dar.
  • Einzelne Teilnehmer können von Touren ausgeschlossen werden oder einer anderen Gruppe zugewiesen werden, sofern sie den Anforderungen nicht entsprechen und/oder sich selbst, die Gruppe oder die Bergführer gefährden oder zu stark aufhalten.
    Mangelhaftes Fahrkönnen, Konditionsmangel und/oder Schneemangel, bzw. schlechte Schneequalität stellen keinen Grund für Schadensersatz dar!
  • Eine Versicherung, die Bergungskosten abdeckt, ist Sache des Reiseteilnehmers.
    Der Veranstalter lehnt hier jede Haftung ab.
  • Mindestteilnehmerzahl bei dieser Reise: 4 Personen – Wir behalten uns vor bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 15 Tage vor Reisebeginn die Reise abzusagen.
  • Wir erstatten keinen Ersatz für eventuell vorab gebuchte Transport oder Transferkosten – diese können in keinem Fall an uns abgetreten werden.
    Ist eine Mitfahrt in unserem Bus, Van,… gebucht, wird diese erstattet.
  • Bei Eigenanreise trägt der Reisebucher die Verantwortung für zu späte Ankunft.
    Eine Schadensersatzanspruch für nicht-erhaltene Leistungen entsteht daraus nicht.
  • Diese Regelungen sind Teil des Reisevertrages und werden vom Bucher durch die Absendung der Buchung akzeptiert.
  • Des Weiteren gelten unsere AGBs in vollem Umfang.
  • Ab 4 Personen alle Termine und Ziele für Privatgruppen, Firmen, Skiclubs,…

Weitere Mädls Programme